Luffahrtlexikon.com

G-1 PAPILLON

Hubschrauber zur Triebwerksentwicklung mit Blattspitzenantrieb

Bei der G-1 / PAPILLON handelt es sich um einen Eigenbauhubschrauber zur Triebwerksentwicklung. 1972 wurde er vom bei Wolfsburg lebenden Haitianer Georges gebaut. Das Triebwerk wurde aus einem Abgasturbolader entwickelt. Die Maschine ist ein verbrauchsarmer, rückdrehmomentfreier Hubschrauber mit Blattspitzenantrieb.

Technische Daten:

 

  • Typ: G-1 / PAPILLON

  • Hersteller: Georges de Vastey, Gerard

  • Land/Baujahr: Deutschland / 1972

  • Leergewicht: 70 kg

  • Abfluggewicht: 170 kg

  • Länge: 3,60 m

 

 

  • Rotordurchmesser: 6,00 m

  • Triebwerk: Umlaufstrahlturbine Criquet, Eigenentwicklung

  • Leistung: 35 kp Schub

  • Geschwindigkeit: 110 km/h (rechnerisch)

  • Reichweite:

  • Plätze: 1

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung