Luftfahrtlexikon.com

Virgin Atlantic Global Flyer

Steve Fossett startete 2005, um die Erde in einem Nonstop-Flug zu umrunden

Die Virgin Atlantic Global Flyer ist ein von der Firma Scaled Composites entwickeltes Experimentalflugzeug mit Düsenantrieb, das auf große Reichweite ausgelegt ist. Scale Composites wurde vom Luft- und Raumfahrtingenieur Burt Rutan gegründet, der unkonventionelle Flugzeugprototypen entwickelt. Auftraggeber war Steve Fossett, der mit dieser Maschine als erster Mensch mit einem Düsenflugzeug die Welt Nonstop ohne Auftanken und Zwischenlanden umrunden wollte. Steve Fossett machte sich schon zuvor durch spektakuläre Aktionen eine Namen, als er z.B. Rekorde mit Bollonfahrten aufstellte.

 

Das Flugzeug wird von einem Williams International FJ44-3 ATW Turbofan-Strahltriebwerk mit einem Schub von 12 kN. angetrieben. Das enge Cockpit war lediglich mit einem Autopiloten und einem Sauerstoffnotsystem ausgestattet, um Gewicht zu minimieren. Um weitere Masse zu sparen wurde auf ein Enteisungssystem für die Tragflächen verzichtet. Die 13 Treibstofftanks fassen 10.200 Liter Kerosin und machen über 80% des Startgewichts aus.

 

Mit dem “Global Flyer” startete er am 1. März 2005 und landete wieder am 3. März an seinem Startplatz in Salina / Kansas, nachdem er die Strecke von 36.898 km in gut 67 Stunden bewältigt hatte. Steve Fossett startete am 8. Februar 2006 zu einem weiterer Rekordflug vom Kennedy Space Center in Florida. Ziel war es diesmal, den eigenen Langstreckenrekord zu überbieten. Dieser Rekordversuch endete erfolgreich nach 76 Stunden und 45 Minuten Flug mit einer Landung auf dem Flughafen Bournemouth in England. Damit hat er sich einen weiteren Platz in der Geschichte der Luftfahrt gesichert.

 

Am 3. September 2007 startete Steve Fossett mit einem Sportflugzeug zu einem privaten Rundflug, bei dem er leider tödlich verunglückte.

Länge13,4 m
Spannweite34,7 m
Höhe4, m
Flügelfläche37 m²
Gleitzahl37:01:00
Leergewicht1.623 kg
Max. Startgewicht9.980 kg
Reisegeschwindigkeit480 km/h
Höchstgeschwindigkeitca. 550 km/h
Dienstgipfelhöhe15.850 m
Reichweite37.000 km
Treibstoff10.200 Liter
Triebwerke1 x Williams FJ44-3 ATW
Schub12 kN

Das Williams International FJ44 ist eine Zweiwellen-Turbofantriebwerk mit 12 kN Schub, das für den Einsatz in leichten strahlgetriebenen Geschäftsreiseflugzeugen entwickelt worden ist. Es ist eines der kleinsten verfügbaren zivilen Turbofantriebwerke.

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung