Luftfahrtlexikon.com

Story Little Gee Bee

Eines der ersten zugelasenen UL-Flugzeuge der USA von 1947

George Bogardus flog die Little Gee Bee in den Jahren 1947, 1949 und 1950 zu Demonstrationszwecken von Oregon nach Washington. Diese 3 Flüge halfen, die Beamten der Luftfahrt-Verwaltung zu überzeugen, dass Amateure Leichtflugzeuge entwerfen und bauen können, die sicher und zuverlässig sind und in der Lage sind Streckenflüge durchzuführen.

Technische Daten:

 

  • Spannweite: 9 m

  • Länge: 5,7 m

  • Höhe: 1,5 m

  • Gewicht: Leer, 218 kg

 

  • Gross, 334 kg

  • Motor: Continental A-40 Boxeremotor, 4-Zylinder, 4-Takt, luftgekühlt,

  • Leistung: 65

  • Reisegeschwindigkeit: 172 km/h

  • Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h

Femdfoto: Air and Space Museum

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung