Luftfahrtlexikon.com

Sikorsky UH-60A Black Hawk

Die erste zivile Version dieses Hubschraubertyps zur Pilotenausbildung

Die erste zivile Version des Millitärhubschraubers Sikorsky UH-60A Black Hawk zur Pilotenausbildung bietet Integration moderner Flugzeugtechnik mit Professionalität der Piloten, Fluglehrer und Techniker. Die Slovak Training Academy s.r.o. in Košice schult in komplexen Lösungen. So zum Beispiel in Grund-, Fortgeschrittenen- und Spezialflugausbildung des Militär- und Zivilpersonals. Im Unternehmen stehen 12 Hubschrauber und ein Flugsimulator zur Verfügung. Einer der Typen ist auch die hier abgebildete amerikanische Sikorsky UH-60 Black Hawk, der in ziviler Ausführung der einzige in Europa ist.

Hergestellt wurde diese Exportversion von der polnischen Firmen PZL Mielec (Polnische Luftfahrtwerke). PZL ist ein polnischer Luft- und Raumfahrthersteller mit Sitz in Mielec. Es ist der größte Luft- und Raumfahrthersteller im Nachkriegspolen. 2007 wurde es von der Sikorsky Aircraft Corporation übernommen, die den Markennamen behieltAktuell ist es eine Einheit von Lockheed Martin.

 

Technische Daten:

  • Länge: 19,76 m

  • Rumpflänge: 15,27 m

  • Rumpfbreite: 2,36 m

  • Durchmesser des Hauptrotors: 16,36 m

  • Höhe: 5,13 m

  • Leergewicht: 4.819 kg

  • Maximale Geschwindigkeit: 280 km/h

  • Steigleistung: 7,8 m/s

  • Flughöhe: 5.790 m

  • Reichweite: 592 km

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung