Luftfahrtlexikon.com

North American F-86 Sabre

Jagdflugzeug des US-amerikanischen Herstellers North American Aviation

Die North American F-86 Sabre war ein Jagdflugzeug des US-amerikanischen Herstellers North American Aviation. Der Tiefdecker war in der Anfangszeit des Kalten Krieges im Einsatz.

 

Die „Sabre“ ist vor allem als erstes Pfeilflügel-Jagdflugzeug der Vereinigten Staaten bekannt, das der sowjetischen Mig-15 in Luftkämpfen am Himmel des Koreakrieges (1950–1953) entgegentreten konnte. Sie kämpften in einigen der frühesten Jet-gegen-Jet-Kämpfe der Geschichte. Die F-86 gilt als eines der besten und wichtigsten Kampfflugzeuge dieses Krieges und wird auch im Vergleich zu Jägern anderer Epochen hoch bewertet. Obwohl die Sabre Ende der 1940er Jahre entwickelt wurde und Ende der 1950er Jahre veraltet war, erwies sie sich als vielseitig und anpassungsfähig und diente weiterhin als Frontkämpfer zahlreicher Luftstreitkräfte.

.F-86A SabreF-86D SabreF-86H SabreF-86K SabreCanadair CL-13A Sabre Mk.5CANADAIR CL-13B SABRE MK.6
Besatzung111111
Länge11,43 m12,31 m11,82 m12,50 m11,40 m11,40 m
Spannweite11,31 m11,31 m11,92 m11,90 m11,30 m11,30 m
Höhe4,51 m4,57 m4,57 m4,60 m4,50 m4,50 m
Leergewicht4.760 kg6.321 kg6.276 kg6.447 kg5.155 kg5.155 kg
Maximales Startgewicht7.419 kg9.050 kg9.890 kg9.276 kg8.170 kg8.170 kg
Max. Geschwindigkeit1.103 km/h1.138 km/h1.114 km/h1.112 km/h>1.030 km/h1.130 km/h
Max. Reichweite1.932 km1.364 km1.690 km1.190 km1.960 km1.960 km
Dienstgipfelhöhe14.900 m16.640 m15.120 m15.000 m14.400 m14.400 m
Steigleistung...3.655 m/min2.290 m/min2.290 m/min
AntriebGE J47-GE-13GE J47-GE-17GE J73-GE-3DGE J 47-GE-17BAVRO Orenda 10AVRO Orenda 14
Schub23,1 kN25,8/33,9 kN40,4 kN33,4 kN21,1 kN26,1 kN
Bordbewaffnung6 x 12,7-mm Maschinengewehre24 x ungelenkte 7-cm-Raketen4 x 20-mm Maschinenkanonen4 Kanonen GE M24 A1 (20mm)6 MG Colt Browning M3 (12,7 mm), 16 Luft-Boden-Raketen oder 1.800 kg6 MG Colt Browning M3 (12,7 mm), 16 Luft-Boden-Raketen oder 1.800 kg
...1.234 kg Außenlasten...

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung