Luftfahrtlexikon.com

Hunting Percival Provost T1

das letzte kolbengetriebene Schulflugzeug der RAF

Der Provost wurde 1953 als Basistrainer der RAF übernommen und blieb in dieser Funktion im Einsatz, bis er 1961 durch eine Weiterentwicklung des Designs, den Jet Provost, ersetzt wurde. Der Provost wurde nach Wettbewerbsversuchen mit dem Handley Page HPR2 für die Produktion ausgewählt. Der Erstflug fand am 24. Februar 1950 statt. Erste Serienlieferungen erfolgten an die Central Flying School. Die erste Flying Training School (FTS), die so ausgestattet wurde, war im Oktober 1953 die FTS Nr. 6 in Ternhill. Weitere ausgerüstete FTS befanden sich in Syerston, Hullavington, Feltwell und Worksop. Die Provost erwies sich als beliebte Maschine mit guten Kunstflugeigenschaften und 397 Flugzeuge wurden an die RAF geliefert. Der Provost war der letzte Basistrainer mit Kolbenmotor, der von der RAF eingesetzt wurde. Die letzte Trainingseinheit wurde im August 1961 mit einer strahlgetriebenen Version des Designs namens Jet Provost umgerüstet, aber einige Provosts blieben bestehen, bis die letzte im November 1969 in den Ruhestand ging.

Angetrieben wurde das Flugzeug von einem Sternmotor “Alvis Leonides” mit 410 kW Leistung. Es ist ein Eindecker in Ganzmetallbauweise und mittragender Außenhaut, festem Fahrgestell mit Spornrad und nebeneinander angeordneten Sitzen. Der Typ war das letzte kolbengetriebene Schulflugzeug der RAF. Tadelloses Kunstflugverhalten und ein gutes Leistungs-/Gewichtsverhältnis waren die herausragenden Merkmale dieses Typs. Nachfolger der Provost war die düsengetriebene “Jet Provost T1”, bei der Elemente dieses propellergetriebenen Trainers verwendet wurden.

Besatzung2
Antrieb1 x Alvis Leonides 126
ArtKolbentriebwerk
Zylinder9
Leistung410 kW
Geschwindigkeit320 km/h
Steigrate11,2 m/sec.
Reichweiteca. 1.000 km

Gipfelhöhe7.620 m
Länge8,6 m
Spannweite10,7 m
Höhe3,7 m
Flügelfläche19,9 m²
Leergewicht1.520 kg
Startgewicht2.000 kg
..

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung