Luftfahrtlexikon.com

Fly Synthesis - Catalina NG

amphibisches Wasserflugzeug in der Luft, an Land und im Wasser

Die Fly Synthesis Catalina NG ist ein italienisches Ultraleicht-Amphibienflugboot, das von Fly Synthesis entworfen und hergestellt wurde und 2010 auf der Aero in Friedrichshafen vorgestellt wurde. Das Flugzeug wird als komplett flugfertiges Flugzeug geliefert.

 

Design und Entwicklung:

 

Die Catalina wurde entwickelt, um den Regeln der Fédération Aéronautique Internationale für Ultraleichtflugzeuge und den US-amerikanischen Regeln für Leichtsportflugzeuge zu entsprechen. Es ist ein Hochdecker mit Federbeinverstrebung, ein offenes Cockpit mit zwei Sitzen in Side-by-Side-Konfiguration, ein elektrisch einziehbares Dreiradfahrwerk und einen einzelnen Motor in Traktorkonfiguration, also mit Schubpropeller.

 

Das Flugzeug besteht aus Verbundwerkstoffen, überwiegend Kohlefaser und Glasfaser. Sein Flügel mit einer Spannweite von 9,47 m hat eine Fläche von 12,6 m2. Als Standardmotor steht das 64 PS starke Zweitakttriebwerk Rotax 582 zur Verfügung. Klappflügel und ein ballistischer Fallschirm gehören zur optionalen Ausstattung.

Besatzung:1
Passagiere1
Länge:6,28 m
Spannweite:9,47 m
Höhe:2,49 m
Flügelfläche:12,6 m²
Leergewicht:292 kg
Bruttogewicht:495 kg
Kraftstoffkapazität:50 Liter in zwei 25 Liter-Behälter
Triebwerk:1 × Rotax 582 flüssigkeitsgekühlter Zweitaktflugzeugmotor
ZylinderDoppelzylinder
Leistung64 PS
Reisegeschwindigkeit:125 km/h
Überziehgeschwindigkeit:60 km/h
Nie überschreiten Geschwindigkeit :150 km/h
G-Belastung:-2
Steiggeschwindigkeit:4,5 m/s
Tragflächenbelastung:39,3 kg / m²

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung