Luffahrtlexikon.com

Embraer 190-100 LR

Variante des Embraer 190, speziell konzipiert für längere Reichweiten

Der Embraer 190 ist ein zweistrahliges Verkehrsflugzeug, das von der brasilianischen Firma Embraer hergestellt wurde. Er ist Teil der  Embraer-Jet-Familie und wurde speziell für den regionalen und mittelgroßen Markt entwickelt.DeEmbraer 190 bietet Platz für etwa 90 bis 110 Passagiere, je nach Sitzkonfiguration und Fluggesellschaft. Er verfügt über modernste Triebwerke, die eine effiziente Leistung und eine ausgezeichnete Reichweite ermöglichen. Dies macht ihn ideal für Kurz- bis Mittelstreckenflüge.Die Flugzeugkabine des Embraer 190 ist für Passagierkomfort ausgelegt, mit einer typischen 2-2 Sitzkonfiguration, die jedem Passagier entweder einen Gang- oder Fensterplatz bietet. Die Kabinen sind geräumig und bieten eine angenehme Kopffreiheit sowie großzügigen Stauraum für das Handgepäck.Technisch gesehen erreicht der E190 Geschwindigkeiten von bis zu etwa 890 km/h und kann in Höhen von über 12.000 Metern fliegen. Seine Fähigkeit, auf kürzeren Landebahnen zu operieren, macht ihn für Flughäfen mit begrenzter Infrastruktur attraktiv.Der Embraer 190 wurde auch für seine Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit gelobt, da er effizientere Triebwerke und modernste Avioniksysteme verwendet, die den Treibstoffverbrauch reduzieren und die Emissionen verringern. Diese Eigenschaften haben dazu beigetragen, seine Beliebtheit bei Fluggesellschaften auf der ganzen Welt zu steigern, insbesondere im Bereich des Regionalverkehrs. Der Erstflug erfolgte am 6. Februar 2004, die Zertifizierung fand im August 2005 statt. Die erste Auslieferung erfolgte Mitte September 2005.

 

Der Embraer 190-100 LR ist eine Variante des Embraer 190, speziell konzipiert für längere Reichweiten. Die Bezeichnung „LR“ steht für „Long Range“, was auf die verbesserte Reichweite im Vergleich zur Standardversion des Embraer 190 hinweist.

 

Diese Variante wurde entwickelt, um Fluggesellschaften die Möglichkeit zu geben, Flüge über größere Entfernungen durchzuführen, ohne auf die Vorteile eines regionalen Flugzeugs zu verzichten. Der Embraer 190-100 LR bietet ebenfalls Platz für etwa 90 bis 110 Passagiere und verfügt über verbesserte Treibstoffkapazitäten und Aerodynamik, um längere Strecken bewältigen zu können.

 

Die technischen Merkmale des E190-100 LR ähneln denen des Grundmodells. Er verfügt über moderne Triebwerke, die eine maximale Geschwindigkeit von etwa 890 km/h ermöglichen und in Höhen von über 12.000 Metern fliegen können. Der Hauptunterschied liegt jedoch in der Reichweite, die durch zusätzliche Treibstofftanks und angepasste Systeme erreicht wird.

 

Durch diese Verbesserungen kann der Embraer 190-100 LR eine Reichweite von bis zu etwa 4.500 Kilometern erreichen, was ihn in die Kategorie der Mittelstreckenflugzeuge einordnet. Diese erweiterte Reichweite eröffnet neue Streckenmöglichkeiten für Fluggesellschaften und macht das Flugzeug attraktiv für Routen mit längeren Distanzen, ohne dabei auf die Vorteile eines regionalen Jets zu verzichten.

Länge:36,24 m
Spannweite:28,72 m
Flügelfläche92,5 m2
Rumpfdurchmesser:3,01 m
Rumpfdurchmesser:3,01 m
Rumpfhöhe:3,67 m
Höhe:10,28 m
Leergewicht:28,1 t
maximales Startgewicht:50,3 t
Reisegeschwindigkeit:870 km/h
Passagiere:98–118
Notausgänge:6
Flugreichweite:(mit maximaler Zuladung)3.334 km
Antrieb:2 x General Electric CF34-10E-Turbofans
Leistungje 82,3 kN Schub
..

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung