Luftfahrtlexikon.com

Diamond DA50 Magnum

geräumiges und luxuriöses Reiseflugzeug mit vier Sitzen

Am 14. Mai 2008 hob die DA50 Magnum zum Erstflug ab. Angetrieben wird die Diamond DA50 Magnum vom Austro Engine AE 300 2.0 Jet A1 Piston Motor mit 170 PS und Single Lever Control System. Mit einer maximalen Startmasse von 1615 kg wurde das geräumige und luxuriöse Reiseflugzeug mit vier Sitzen für anspruchsvolle Piloten entwickelt, die große Reichweite wünschen ohne auf Zuladung zu verzichten.

 

Ausgestattet ist die Maschine mit einem geräumigen Cockpit und edlen Ledersitzen, wobei der Komfort in dieser Klasse ungewöhnlich ist. Die bedienungsfreundliche Klimaanlage macht das Fliegen auch an den heißesten Tagen zu einem Vergnügen. Der rechte Steuerknüppel lässt sich einfach entfernen und verschafft so dem Co-Pilot einen hohen Reisekomfort. Zusammen mit dem modernen Garmin G1000 Cockpit, stellt die Diamond DA50 Magnum den Gipfel der Klasse von einmotorigen Flugzeugen mit Kolbentriebwerken dar.

 

Diamond Aircraft Industries mit Produktionsstätten in Österreich, Kanada und China zählt zu den innovativsten Flugzeugherstellern der Welt. Das 1991 gegründete Unternehmen hat mit der Composite-Technologie und neuen Lösungen in der Antriebstechnik immer wieder Maßstäbe in der Allgemeinen Luftfahrt gesetzt.

Antreib1 x Austro Engine AE 300 2.0 Jet A1
ArtKolbentriebwerk
Leistung170 PS
Max. Geschwindigkeit383 km/h
Reisegeschwindigkeit334 – 364 km/h
Reichweite1665 km
Max. Flughöhe7.620 km
Spannweite11,68 m
Länge8,81 m
Höhe2,21 m
Flügelfläche13,75 m²
Sitze4 + 1
Kabinenbreite1,32 m
Leermasse998 kg
Max. Abflugmasse1615 kg (MTOW)
Treibstoffkapazität280 Liter

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung