Luffahrtlexikon.com

Delta Wing Streak 130

Hängegleiter mit gewölbter Tragfläche erhöht den Auftrieb um 87 Prozent

Bill Bennett, der Pionier des Drachenfliegens, der 1969 Delta Wing Kites and Gliders gründete, verlor 1982 seinen führenden Designer Richard Boone. Ohne Boone hatte das Unternehmen große Schwierigkeiten, im technologischen Wettlauf um den Verkauf innovativer, leistungsstarker Hängegleiter zu bleiben. Bennett stellte einen neuen Chefdesigner, Robert England, ein und beauftragte ihn sofort mit der Entwicklung eines neuen Wettbewerbs-Drachenfliegerdesigns als Ersatz für die alternde Phoenix Viper (siehe NASM-Kollektion). England produzierte den Streak. Es war der fortschrittlichste Delta-Wing-Hängegleiter, der je gebaut wurde, aber das Design verkörperte nichts Neues. England lehnte sich stark an die zwei Jahre zuvor eingeführten Ultralite Products Comet an. Die vom Unterflügelgewebe abgedeckte Fläche ist im Vergleich zu den Vorgängermodellen nochmals auf über 87 Prozent gestiegen. Diese Abdeckung kann auch vollständig entfernt werden, um die Montage zu erleichtern oder die interne Struktur zu überprüfen und zu warten.

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung