Luffahrtlexikon.com

Bowlus BA-100 Baby Albatross

preisgünstiges Segelflugzeug zum Eigenbau von 1937

Der Hersteller William H. Bowlus entwickelt die Baby Albatross als kostengünstiges Segelflugzeug während der großen Depression. Das Flugzeug wurde zunächst für 750 Dollar angeboten und später als Selbstbausatz für 385 Dollar.

 

Die BA-100 wurde in gemischter Bauweise als verstrebter Hochdecker gefertigt. Tragflächen und Leitwerke sind eine Holzkonstruktion, die mit Stoff bespannt ist. Der Heckausleger besteht aus Metallrohr und das Cockpit aus geformtem Sperrholz. Das Flugzeug verfügt über keine Spoiler. Die Armaturen sind Aluminiumguss.

Insgesamt wurden 90 Segelflugzeuge hergestellt und etwa 50 Kits ausgeliefert. Die Rechte an Gestaltung und Produktion wurden1944 von der Firma Laister-Kauffmann gekauft. Noch vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Programm jedoch beendet.

Technische Daten:

 

  • Spannweite: 13,6 m

  • Länge: 5,8 m

  • Höhe: n/a

 

  • Leergewicht: 140 kg

  • Startgewicht: 227 kg

  • Gleitzahl: : 19 bei 56 km/h

  • Max. Geschwindigkeit: 100 km/h

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung