Luftfahrtlexikon.com

Beriev BE-200 Altair

- schwimmfähiges Löschflugzeug, bzw. Amphibienflugzeug zur Brandbekämpfung -

Mit der Beriev Be-200 hat der in Taganrog beheimate russischer Hersteller Beriev eines der derzeit wohl außergewöhnlichsten und vielseitigsten Flugzeuge auf der ILA ausgestellt. Das von zwei Turbofans angetriebene, bis zu 37 Tonnen schwere Amphibienflugzeug (Start und Landung auf Flughäfen wie auch auf Wasserflächen) kann sowohl für die Seeüberwachung (Umweltschutz), als Löschflugzeug zur Brandbekämpfung, wie auch als Transportflugzeug für den kombinierten Fracht- /Passagierverkehr eingesetzt werden.

 

Der Name Beriev ist der Inbegriff für grosse Amphibienflugzeuge. Dies wurde einmal mehr mit der Präsentation der Be-200 bewiesen. Die Be-200 ist ein zweistrahliges Amphibienflugzeug der neuesten Generation. Das moderne Cockpit entspricht westlichem Standard. Der herkömmliche Steuerknüppel wurde – wie beim Airbus – durch einen computergesteuerten Joystick ersetzt.

 

Sie verfügt über ein Fassungsvermögen von 12 Tonnen Löschflüssigkeit, die sie auf grösseren Gewässern, wie zum Beispiel Seen oder breiten Flüssen, im Flug aufnehmen kann. Zusätzlich kann die Kabine für weitere Aufgaben eingerichtet werden, wie etwa den Transport von Rettungsmannschaften und Material oder die Evakuierung und Erstversorgung von Verletzten. Das russische Ministerium für Notfall-Situationen hat 2002 bereits 7 Exemplare bestellt.

HerstellerBeriev / Beta Air Joint-Stock
Nutzung:Amphibian Löschflugzeug
Besatzung2
Passagiere64
Fracht6 Tonnen  in der Kabine
Antrieb:2 x Progress D-436TP
ArtTurbofans
Schub2 x 7.500 kp (74 kN) max.
Reiseflugleistung2 x 1.500 kp
Kraftstoffverbrauch1.500 kg/h
Abmessungen:.
Länge32,05 m
Höhe8,90 m
Spannweite32,78 m
Flügelfläche117,4 m²
Kabinenlänge18,7 m
Kabinenbreite2,40 m
Kabinenhöhe1,8 m
Kabinenfläche39 m²
Kabinenvolumen80,8 m³
Massen:.
Wasstertanks12.000 kg
Kraftstoff12.260 kg
max. Startmasse37.200 kg von Land
.43.000 kg nach Wasserlandung
Flugleistungen:.
max. Geschwindigkeit710 km/h
wirtschaftl. Geschwindigkeit550 – 610 km/h
Annäherungsgeschwindigkeit200 km/h
Landegeschwindigkeit185 km/h
Startgeschwindigkeit220 km/h
            bei Wasseraufnahme160 bis 190 km/h
Zeit der Wasseraufnahmeca. 15 sec.
Seetauglichkeitbis Stärke 3
Wellenhöhebis 1,20 m
Steigrate14 m/s
Dienstgipfelhöhe8.000 m
Startstrecke700 m von Land
.1.000 m auf Wasser
Landestrecke1.050 m auf Land
.1.300 m auf Wasser
notwendige Wassertiefemind. 2 m
Überführungsreichweite3.850 km mit Reservetanks
Reichweite m. 7,5 t Nutzlast1.700 km

Ein Amphibienflugzeug Beriev Be-200 des russischen Verteidigungsministeriums, das zum Löschen von Waldbränden in der Türkei im Einsatz war, ist am 14. August 2021 abgestürzt. An Bord der Beriev Be-200 befanden sich 5 russische Soldaten und 3 türkische Einsatzkräfte. Nachdem die Beriev Be-200 Wasser abwarf stieg sie zu wenig hoch und sürzte in eine Bergflanke.

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung