Luffahrtlexikon.com

Applications Technology Satellit 1

um neue Technologien in der Weltraumkommunikation zu testen

Der 1966 gestartete Applications Technology Satellite 1 (ATS 1) war der erste einer Reihe von sechs von der NASA gesponserten Satelliten, um neue Technologien in der Weltraumkommunikation und in geringerem Maße in der Meteorologie und dem Verständnis der Weltraumumgebung zu testen. Diese in geostationären Umlaufbahnen positionierten Satelliten sollten in erster Linie der neuen Industrie der Weltraumkommunikation Forschungs- und Entwicklungsunterstützung bieten.

 

Obwohl ATS 1 nur für eine Betriebsdauer von drei Jahren ausgelegt war, arbeitete es bis 1985 – außergewöhnliche 19 Jahre. Während eines Großteils seiner Betriebszeit wurde ATS 1 für die Kommunikation in entlegene Gebiete eingesetzt und erleichterte die Bereitstellung medizinischer Notfalldienste und Bildungsprogramme in Alaska und im Pazifik.

 

Die NASA übergab dieses Artefakt, einen von Hughes Aircraft gebauten Prototyp, 1976 an das Museum.

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung