Luffahrtlexikon.com

Antonow AN 148-100

Passagierflugzeug als Schulterdecker mit T-Leitwerk

Der Antonow AN-148-100 ist ein zweistrahliges Regionalverkehrsflugzeug, das von Antonow, einem ukrainischen Flugzeughersteller, entwickelt wurde. Der Antrieb erfolgt durch zwei moderne Turbofantriebwerke des Typs Iwtschenko Progress D-436, die unter dem Flügel in Gondeln montiert sind. Die Maschine verfügt über ein Hilfstriebwerk (APU) für die Stromversorgung und hat eine klimatisierte Druckkabine. Das Flugzeug ist mit modernster Avionik nach westlichem Standards ausgestattet. Die An-148 verfügt über ein Glascockpit und eine Fly-by-Wire-Steuerung. Die Entwicklung des Typs begann 2001. Der Erstflug des Prototyps fand im Dezember 2004 statt.

 

Allgemeine Daten:

 

  • Hersteller: Antonov

  • Erstflug: 2004

  • Kapazität: Der AN-148-100 kann typischerweise zwischen 68 und 85 Passagiere je nach Bestuhlung und Konfiguration befördern.

  • Maße: Spannweite von 28,91 Metern, Länge von 29,13 Metern und eine Höhe von 8,20 Metern.

  • Triebwerke: Normalerweise mit zwei Triebwerken des Typs Progress D-436-148 ausgestattet.

 

Merkmale und Technologie:

  • Der AN-148-100 wurde als modernes und effizientes Regionalflugzeug konzipiert und verfügt über fortschrittliche Avionik und elektronische Systeme.

  • Es ist mit modernen Cockpit-Instrumenten und -Displays ausgestattet, die die Flugbesatzung bei der Navigation und Kontrolle unterstützen.

 

Einsatzbereich und Varianten:

 

  • Das Flugzeug ist für den Einsatz auf regionalen und kurzen Strecken konzipiert und soll die Bedürfnisse kleinerer Flughäfen und dicht besiedelter Gebiete bedienen.

  • Es gibt verschiedene Varianten des AN-148, darunter auch Frachtversionen für den Transport von Gütern.

 

Leistung:

 

  • Die maximale Reichweite des Antonov AN-148-100 beträgt ungefähr bis 5.100 Kilometer, abhängig von der Beladung und den Flugbedingungen.

  • Die Höchstgeschwindigkeit des Flugzeugs liegt bei etwa 870 km/h.

 

Beliebtheit und Einsatz:

 

  • Der AN-148-100 wurde von einigen Fluggesellschaften und Regierungen für den regionalen Passagierverkehr eingesetzt, insbesondere in Osteuropa und einigen Teilen Asiens.

  • Allerdings hat die Produktion des AN-148-100 aufgrund verschiedener wirtschaftlicher und politischer Faktoren Schwierigkeiten und Herausforderungen erlebt, was zu einer begrenzten Verbreitung des Flugzeugs geführt hat.

 

Zukunftsaussichten:

 

  • Obwohl der AN-148-100 eine gewisse Marktpräsenz hat, sind die Zukunftsaussichten aufgrund der begrenzten Verbreitung und Produktionsprobleme ungewiss.

  • Es wird erwartet, dass die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Produktion und Vermarktung das Potenzial dieses Flugzeugtyps beeinträchtigen könnten.

 

Der AN-148-100 ist ein regionaler Flugzeugtyp, der aufgrund seiner Kapazität und Reichweite in bestimmten Regionen eine Nische bedient. Allerdings haben Produktionsprobleme und begrenzte Verbreitung seine Marktpräsenz beeinträchtigt. Dazu trug maßgeblich der Krieg in der Ukraine bei.

Länge29,13 m
Spannweite28,91 m
Höhe8,02 m
Höchstgeschwindigkeit870 km/h
Max. Reichweite5.100 km
Dienstgipfelhöhe12.500 m
Passagieremax. 80
BesatzungZwei
Triebwerk(e)zwei Progress D-436-148
Schubje 58,8 kN

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung