Luffahrtlexikon.com

ALADIN - Drohne

- Das Aufklärungssystem dient der Lageaufklärung bei Tag und Nacht -

Die Drohne ALADIN dient der Ziel-, Wirkungs- und Lageaufklärung bei Tag und Nacht. Ihr Name steht für „Abbildende Luftgestützte Aufklärungsdrohne im Nächstbereich“. ALADIN liefert Live-Bilder

 

Das leichte, unbemannte Fluggerät ist in wenigen Minuten einsatzbereit. Seine optischen Aufklärungsergebnisse liegen in Echtzeit vor und helfen den militärischen Führern – auch per Live-Videobild – die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das System wird über eine Kontrollstation am Boden per GPS-Global Positioning System ferngesteuert.

 

Das System wurde für die militärische Nutzung entwickelt, wird aber mittlerweile auch von der  GSGGrenzschutzgruppe 9  der Bundespolizei für Aufklärungsflüge genutzt. Die Bundeswehr setzt die Drohne ALADIN hauptsächlich in den Auslandseinsätzen ein.

Geschwindigkeit60 km/h
Flughöhe150 m
Bewaffnungkeine
Startgewicht3,5 kg

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung