Luffahrtlexikon.com

Airbus A330-200

zweistrahliges Langstreckenflugzeug seit 1997

Der Airbus A330-200 ist ein zweimotoriges Langstreckenflugzeug, das für mittlere bis lange Strecken entwickelt wurde. Die A330-200 ist größtenteils identisch zur A330-300, ausgenommen der um zehn Spanten gekürzte Rumpf. Aus der damit um fast sechs Meter verringerten Länge ergibt sich eine maximale Passagierkapazität von 256 Passagieren in drei Klassen. Andere wichtige Unterschiede sind ein höheres Seitenleitwerk und ein zusätzlicher Kraftstofftank, mit dem sich die Reichweite auf 12.500 km erhöht. Es besitzt zwei Turbofan-Triebwerke mit hohem Nebenstromverhältnis und ein Zweimanncockpit. Der Airbus A330 verfügt über ein digitales Fly-by-wire-Flugkontrollsystem, das erstmals bei einem Großraumflugzeug angewandt wurde, und ein Sidestick. Das Flugzeug wird mit einem Glas-Cockpit mit LCD-Bildschirmen ausgeliefert. Der Airbus A330 besitzt ein sogenanntes FADEC-System, bei dem die Triebwerkskontrolle und -überwachung von einem Computer übernommen werden. Der Erstflug fand am 2. November 1992 in der Version A330-300 statt. In der Version A330-200 in 1997.

 

Allgemeine Daten:

 

  • Hersteller: Airbus S.A.S.

 

  • Erstflug: 1997, Zulassung im April 1998.

 

  • Kapazität: Typischerweise kann der A330-200 zwischen 246 und 406 Passagiere je nach Bestuhlung und Konfiguration befördern.

 

  • Maße: Der Airbus A330-200 hat eine Spannweite von etwa 60,30 Metern, eine Länge von ungefähr 59,00 Metern und eine Höhe von etwa 17,89 Metern.

 

  • Triebwerke: Normalerweise ausgestattet mit zwei Triebwerken der Typen Rolls-Royce Trent 700, Pratt & Whitney PW4000 oder General Electric CF6-80E.

 

Merkmale und Technologie:

 

  • Der A330-200 ist eine Weiterentwicklung des A330-300 und zeichnet sich durch eine optimierte Reichweite und Effizienz aus.

 

  • Er verfügt über moderne Avionik, ein fortschrittliches Cockpit mit digitalen Displays und elektronischen Systemen für verbesserte Flugkontrolle und -effizienz.

 

  • Das Flugzeug wurde mit einer aerodynamischen Konstruktion verbessert, um den Treibstoffverbrauch zu senken und die Leistung zu optimieren.

 

Einsatzbereich und Varianten:

 

  • Der A330-200 wird häufig auf Langstreckenflügen eingesetzt und ist bei vielen Fluggesellschaften weltweit beliebt.

 

  • Es gibt auch Frachtvarianten des A330-200, die speziell für den Transport von Fracht und Gütern konfiguriert sind.

 

Leistung:

 

  • Die maximale Reichweite des Airbus A330-200 beträgt je nach Konfiguration und Beladung max. 12.000 Kilometer.

 

  • Die Höchstgeschwindigkeit des Flugzeugs liegt bei etwa Mach 0,86.

 

Beliebtheit und Einsatz:

 

  • Der A330-200 hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen und ist bei Fluggesellschaften aufgrund seiner Vielseitigkeit und Effizienz beliebt.

 

  • Er wird für verschiedene Arten von Flügen genutzt, darunter Langstreckenflüge über Ozeane sowie kürzere Strecken zwischen stark frequentierten Flughäfen.

 

Innovation und Weiterentwicklung:

 

  • Der A330-200 war Teil der Entwicklungslinie von Airbus und trug dazu bei, Standards für Langstreckenflugzeuge zu setzen.

 

  • Durch kontinuierliche Verbesserungen und Innovationen hat Airbus auch neuere Varianten wie den A330neo (neue Triebwerks-Optionen) entwickelt, um die Effizienz und Leistung weiter zu steigern.

 

Dieses Flugzeug bleibt ein Schlüsselspieler in der Luftfahrtindustrie, da es eine ausgewogene Mischung aus Reichweite, Kapazität und Effizienz bietet und als vielseitiges Arbeitstier in vielen Flotten weltweit eingesetzt wird.

.A330-200A330-300
Spannweite ohne Winglets58,00 m58,00 m
Spannweite60,30 m60,30 m
Länge59,00 m63,65 m
Höhe17,89 m16,83 m
Höhenleitwerk (Spannweite)19,40 m19,40 m
Rumpfdurchmesser5,64 m5,64 m
Rumpfvolumen924 m31.056 m3
Kabinenlänge46,06 m50,35 m
Max. Kabinenbreite5,28 m5,28 m
Max. Kabinenhöhe2,54 m2,54 m
Kabinenvolumen337 m3372 m3
Flügelfläche361,60 m2361,60 m2
Geom. FlügelstreckungSep-30Sep-30
Flügelpfeilung29.7°29.7°
Flächenbelastung636 kg/m2600 kg/m2
Fahrwerk (Spur)10,69 m10,69 m
Fahrwerk (Radstand)22,20 m25,60 m
Max. Tankkapazität139.090 Liter97.530 Liter
Max. Rollgewicht230.878 kg212.900 kg
Max. Startgewicht229.971 kg212.000 kg
Max. Landegewicht179.985 kg174.000 kg
Max. Nullkraftstoffmasse168.010 kg164.000 kg
Einsatz-Leergewicht120.519 kg116.036 kg
Max. Nutzlast36.378 kg.
Max. Zuladung48.988 kg.
Reisegeschwindigkeit870 km/h870 km/h
...
Reisegeschwindigkeit870 km/h870 km/h
Höchstgeschwindigkeit912 km/h912 km/h
Wirtschaftlichste Reisegeschwindigkeit0.82 Mach0.82 Mach
Landegeschwindigkeit244 km/h.
Startrollstrecke2.600 m2.560 m
Max. Flughöhe12.497 m12.497 m
Max. Flughöhe, einmotorig6.706 m
Max. Reichweite7900 km (49t)8890 km (50.3t)
Max. Passagiere380 max., 246 (2 class)440 (1 Klasse)
Frachtvolumen (Bulk)19,7 m319,7 m3
Frachtvolumen (Unterflur, gesamt)136 m3162,8 m3
Besatzung22
Triebwerke (1)PW 400PW4173
Triebwerke (2)GE CF6-80E1A4GE CF6-80E1A2
Triebwerke (3)PW 4168PW 4164
Triebwerke (4)RR Trent 700PW4168
Triebwerke (5)RR Trent 768 / 772
Triebwerksanzahl22
Schubkraft (1)306 kN / 68800lbs285 kN / 64000lbs
Schubkraft (2)311,5 kN / 70000lbs300 kN / 67400lbs
Schubkraft (3)320,4 kN / 72000lbs324,8 kN / 73000lbs
Schubkraft (4)329,3 kN / 74000lbs302,6 kN / 68000lbs
Schubkraft (5)320.4kN / 72000lbs
Geräuschpegel (Start)89,9 EPN dB89,9 EPN dB
Geräuschpegel (Anflug)96,8 EPN dB96,8 EPN dB
Verbrauch7100 l/h.

Technische Kurzbeschreibung:

 

  • Rumpf:

    Der Rumpf ist in Aluminium-Halbschalenbauweise konstruiert und in Sektionen unterteilt, um den Transport zu vereinfachen. Er ist komplett druckbelüftet, außer im Bereich des Fahrwerkes und des Hecks. Der Airbus A330 besitzt 8 Türen, die zum Teil als Notausgänge konzipiert sind. Die Frachträume sind mit einem Rollenbahnsystem ausgestattet, welches die Beladung mit Containern ermöglicht. Die A330 verfügt über einen außergewöhnlich großen Frachtladeraum.

 

  • Tragflächen:

    Der Airbus A330 ist als Tiefdecker ausgelegt, wobei die Tragflächen speziell für Langstrecken entwickelt wurden, woraus sich eine relativ hohe Spannweite ergab. Die Flügel bestehen aus drei Kastenholmen und sind aus Aluminium gefertigt. Die Pfeilung beträgt 30°. In jedem Flügel befinden sich zwei Kraftstofftanks. Der Airbus A330 hat ferner einen Zentraltank im Rumpf, und somit eine Kapazität von 135.000 Liter Kraftstoff. Verkleidungen, die äußeren Landeklappen, die Spoiler und Querruder bestehen aus Verbundfaserkunststoff. An der Tragflächenspitze sind Winglets angebracht, die Luftwirbel verringern.

 

  • Leitwerk:

    Freitragendes, konventionelles Leitwerk.aus Kohlefaserverbundwerkstoff. Das Höhenleitwerk ist zur Trimmung voll beweglich und besteht aus einem Aluminiumholm, der Rest ist ebenfalls aus Kohlefaserverbundwerkstoff gefertigt. Der A330 hat im Höhenleitwerk einen Trimmtank eingebaut, um das Gewicht zu verlagern.

 

  • Fahrwerk:

    Das Fahrwerk des Airbus A330 besteht aus einem einachsigen Bugfahrwerk mit Doppelbereifung und zwei Hauptfahrwerken, die zweiachsig mit jeweils vier Reifen ausgestattet sind. Das konventionelle Einziehfahrwerk wird hydraulisch betätigt.

 

  • Flugsteuerung:

    Die A330 hat ein digitales Flugsteuerungssystem, das mittels des Sidesticks und der Ruderpedale im Cockpit betätigt wird. Alle Steuerflächen werden hydraulisch von drei unabhängigen Hydrauliksystemen betätigt. Durch die vollkommen digitale Steuerung, die durch fünf voneinander unabhängige Computer erfolgt, hat Airbus eine Reihe von elektronischen Sicherheitsroutinen eingebaut, die das Flugzeug vor unkontrollierten Flugzuständen schützen sollen.

Impressum
Datenschutz
Copyright © Luftfahrtlexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung